1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 18/2017

22. September 2017

Unsere Themen:

Die Geschichte des Perlhuhns: Die Perlhühner stehen 2017 im Wettbewerb um den Goldenen Siegerring. Damit zollen BDRG und Fachverband einer Geflügelart eine längst fällige Anerkennung. Beschäftigt man sich mit der Historie der Perlhuhnzucht, fällt auf, dass diese Geflügelart von der Organisation und deren Verantwortlichen lange stiefmütterlich behandelt wurde. Die stetig steigenden Ausstellungszahlen der vergangenen Jahre beweisen, dass sich mehr Züchter denn je mit dieser interessanten und oftmals falsch verstandenen Geflügelart beschäftigen.

Zwerg-Wyandotten in Gelb-Weißgesperbert: Der Weg der Erzüchtung dieses Farbenschlages war langwierig und mühsam. Nach 13 Jahren wurden die Mühen von Erzüchter Hans Odefey aus Sterup 1980 mit der Anerkennung und Aufnahme in den Rassegeflügelstandard belohnt. Vielleicht werden doch einige Interessierte durch diese Zeilen ermutigt, sich dieses schönen Farbenschlags der Zwerg-Wyandotten zu widmen und sich dem Sonderverein anzuschließen.

Goldene Taube auf Schmalkaldener Mohrenköpfe: Die Goldene Taube der HK-Verlagsgesellschaft (Geflügelzeitung) wird bei der Nationalen Bundessiegerschau 2017 in Erfurt auf Schmalkaldener Mohrenköpfe vergeben. Wilhelm Bauer stellt auf den Seiten 10 bis 15 diese interessanten Strukturtauben vor. Im Mittelpunkt stehen dabei die kräftige Figur, Federqualität, Zeichnung, Farbe und natürlich die Struktur mit Scheitel, Kette, Mähne und Hut. Diese attraktive, vitale und fruchtbare Rasse zieht bei jeder Ausstellung bewundernde Blicke auf sich.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr