1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 8/2019

18.04.2019

Aktuelle Ausgabe 2019-08

Unsere Themen:

Die Goldene Taube der HK-Verlagsgesellschaft (Geflügelzeitung) wird in 2019 auf kurzschnäblige Mövchen vergeben. Aus diesem Grund befasst sich Autor Remco de Koster mit der Mövchenzucht in Deutschland. Der zuständige Sonderverein kann auf eine 125-jährige Geschichte zurückblicken. Die Entwicklungen der betreuten Orientalischen Mövchen, Einfarbigen Mövchen, Deutschen Schildmövchen, Deutschen Fabrbenschwanzmövchen und weiteren Rassen werden eingehend beleuchtet.

Uralt und durchaus eine züchtenswerte Hühnerrasse, haben die Tschechischen Hühner bis heute in Deutschland nicht Fuß fassen können. Allerdings sind sie auch in Tschechien aktuell keinesfalls stark verbreitet, wie die zur Verfügung stehenden Ausstellungskataloge beweisen. Mittelschwere Rassen wie Plymouth Rocks, Sussex und New Hampshire dominieren dort das Ausstellungsgeschehen bei den Hühnerrassen

Die rotgesattelten Zwerg-Italiener gehören zweifelsohne zu den älteren Farbenschlägen der Rasse. Leider war er lange Zeit eher selten unter den vielen anerkannten Varianten. Die Schlichtheit der Farbgebung mag wohl ausschlaggebend gewesen sein. Aber auch die unterschiedlichen Bewertungen durch die amtierenden Preisrichter bei ein und demselben Tier zu den verschiedenen Ausstellungen bewog manchen Züchter, sich anderen Farbenschlägen zuzuwenden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr