1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

TGZV Rheinfelden

24.08.2015

Teilnehmer des 3. Rheinfelder Züchtertages. (Foto privat)

Das Zucht- und Vereinsjahr 2014 war für unseren Verein das Jahr für die Geschichtsbücher. Der 50 Jahre alte Taubenzuchtverein wurde bei der Generalversammlung im April 2014 in Tauben- und Geflügelzuchtverein Rheinfelden umbenannt. Folglich gibt es nun ein neues Vereinslogo und ergänzend wurde ein neues Vereinsequipment zugelegt. Dafür fanden sich mehrere Sponsoren, die uns dafür knapp 2000,- € zur Verfügung stellten. Den Antrag auf Neuaufnahme stellten 11 Mitglieder(aktiv wie passiv). So gehören unserem Verein derzeit 120 Mitglieder an, davon 30 Aktive. Unser Verein war 2014 am Erdbeer- und Spargelfest in Wyhlen präsent und bei der Jungtierpokalschau in Weil am Rhein am 26./27.7. gewannen wir den Vereinswettbewerb in der Abteilung Tauben.

Weiter feierten wir am 2./3.8. unser Sommerfest mit einer Jungtierschau. Bereits am 13.9. folgte der 3. Rheinfelder Züchtertag, zusammen mit der Vereinigung Badischer Rassetaubenzüchter. Über 50 Personen nahmen daran teil. Um 14 Uhr eröffnete Vorsitzenden Christian Schejka den Züchtertag und begrüße besonders die PR sowie den Vorsitzenden der Vereinigung Badischer Rassetaubenzüchter, Thomas Baer. Danach teilte man sich in Gruppen auf und jeder Züchter hatte nun die Möglichkeit seine individuellen Interessen nach zugehen. Alle mitgebrachten Tiere wurden ausgiebig von den PR besprochen (Kaninchen: Dieter Wenner; Ziergeflügel: Brigitte Bieri; Hühner: Claus Benzinger; Tauben: Wilhelm Bauer). Nach einer Pause wurden wir von W. Bauer noch via Beamer mit Bildmaterial über andere Zuchtschläge und Taubenrassen unterhalten. Die 4 PR wurden gebeten, ihr schönstes Tier zu nennen. Favorisiert wurden die Kalifornische Schopfwachtel von Stefan Knauer, ein Zwerg Widder Thüringer von Uschi Steinegge), ein Zw.-Sundheimer von Volkmar Tews und ein schwarzgesäumtes Orientalisches Mövchen von Siggi Schwäble.

Unter diesen 4 Siegertieren wurden von 2 Europa-Park-Tickets verlost, die V. Tews gewann. Zusätzlich in der Taubenabteilung spendete die VBRT für die 3 schönsten Tauben ein Wein-Präsent. Wilhelm Bauer hatte die alleinige Entscheidung die wie folgt ausfiel: 1. Anat. Mövchen, schwarzges.,von Siggi Schwäble; 2. Dt. Langschn. Tümmler, gelb, von Harry Zamzow; 3. Dt. Modeneser, Schietti schwarz, von Günter Baer. Während der gesamten Veranstaltung wurde eine Bar, Kuchentheke und Gegrilltes angeboten und sehr gut angenommen. Für einen kleinen Ortsverein wie Rheinfelden war das eine sehr erfolgreiche Veranstaltung, die jedes Jahr durchgeführt werden soll. Bei der 19. Oberrheinischen Tauben- und Geflügelschau standen trotz der Einschränkungen wegen der Vogelgrippe 364 Tiere. Erstmals war an dieser Ausstellung auch Ziergeflügel zugelassen (V-Tiere: ZG Kercher/Stefan, Nacktaugentauben; Manuela Zamzow, Zw.-La Flèche; W. Kässheimer, Thür. Schildt., schwarz; F. Schneider, Arab. Trommeltaube, weiß; R. Barreiß, Ital. Mövchen, eisf. m. schw. Bd.; Ch. Schejka,Dän. Tümmler, rotgeelstert, u. Dt. Langschn Tümmler, rot; H. Zamzow, Dt. Langschn. Tümmler, braunf.). Vereinsmeister Tauben wurden 1. Ch. Schejka und 2. H. Zamzow sowie bei Hühnern W. Kässheimer. Zwischenzeitlich wurde eine Werbebroschüre (750 Exemplare) gedruckt und wir sind im Online-Portal unter www.tgzv-rheinfelden.de vertreten.

Unser 4. Rheinfelder Züchtertag findet am 12.9. in der Zuchtanlage statt und unsere 20. Oberrheinische Tauben- und Geflügelschau ist auf den 12./13.12. terminiert.

Ch. Schejka, 1. Vorsitzender

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr