1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Künzelsauer Kleintierzuchtverein

24.08.2015
Zum diesjährigen Kinder-Ferienprogramm des Künzelsauer Kleintierzuchtvereins konnte der 1. Vorsitzende Gerhard Röger 28 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren begrüßen. Anhand einer eigenen Vereinsbroschüre und einem Lehrfilm wurde den Kids u.a. der richtige Umgang mit Kaninchen wie Haltung, Fütterung, Stallgröße und Pflege vermittelt. Der 2. Vorsitzende Günter Endres, die Zuchtwarte Walter Rogulka und Matthias Fischer sowie die Jugendleiter Wolfgang Bachanz und Sabrina Klenk hatten für die Kinder ein interessantes Programm zusammengestellt, das großen Anklang fand.

Auf Lehrtafeln wurde die komplette Palette aller Kaninchenrassen vorgestellt. Ein Teil davon war in Käfigen ausgestellt. Schnell fand jedes Kind ein Lieblingstier, das mehrere Stunden im Streichelzoo verwöhnt wurde und von dem sich die Kinder am Ende nur schweren Herzens trennen konnten.
Aber auch Hühner, Tauben und Enten waren in den Käfigen vertreten. Wie kommt das Küken in das Ei und aus dem Ei? Das war eine von vielen spannenden Fragen bei der Sparte Geflügel. Aber auch dafür gab es u.a. auf einer Lehrtafel über die Entwicklung des Kükens im Ei die passende Antwort.
Der Wettergott hatte an diesem Nachmittag ein Einsehen mit den Beteiligten, sodass zum Abschluss auch noch mit Wurst und Stockbrot gegrillt werden konnte.
Um das Vermittelte stets nachlesen zu können, bekam jeder eine Lehrmappe mit nach Hause.

G. Endres

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr