1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

GZV Lauterbach

11.07.2016

© Michael Kruppert

Zahlreiche Besucher besichtigten auch die Präsentation des Rassegeflügels beim Lauterbacher Prämienmarkt

Der 246. Lauterbacher Prämienmarkt fand als eines der traditionsreichsten Feste im Vogelsbergkreis vom 21. bis 29. Mai 2016 in der Kreisstadt statt. Lauterbachs BM Vollmöller erwartete bis zu 100000 Besucher an den Festtagen. In der Bevölkerung ist der Markt fest verwurzelt und hat alle Zeiten überlebt. Wichtige Eckpfeiler sind die Eröffnung des Marktes mit Hissen der Marktfahne, Strolchenlauf, Viehprämiierung mit großer Tierschau am Haupttag (Mittwoch vor Fronleichnam), Krämermarkt mit etwa 400 Händlern, Weinkosthalle, Illumination der Altstadt, Wasserspiele und Lauterfeuerwerk sowie die Krönung der Lauterbacher Bierkönigin und ein attraktiver Vergnügungspark. Vor allem die Tierschau stand und steht seit jeher im Blickpunkt. Kühe, Pferde, Schafe, Ziegen, Geflügel und Kaninchen stellten sich am „Tag der Landwirtschaft“, Mittwoch, 25.6., ab 8 Uhr, sachkundigen Preisrichtern und dem zahlreichen Publikum vor. Groß war auch die Teilnehmerzahl am Bullengewicht-Schätzwettbewerb. Die züchterischen Bestleistungen wurden ebenfalls prämiert und ins Rampenlicht gestellt. Im Zelt des Rassegeflügels wurde jedoch auf eine Prämierung verzichtet. Ziel des Teams vom GZV Lauterbach um Christine Euler und Hans-Albrecht Faust war es für das naturverbundene Hobby zu werben und die Besucher zu informieren. Mit zahlreichen Stämmen der verschiedensten Rassen wurde hier beste und vorbildliche Öffentlichkeitsarbeit betrieben. Das Vorstandsteam ließ es sich nicht nehmen, Kommunalpolitikern die Rassevielfalt vorzustellen. Gezeigt wurden Volieren und Stämme der Perlhühner, Steinbacher Kampfgänse, Elsässer Gänse, Fränkische Landgänse, Pommernenten, Laufenten und Zwergenten beim Groß- und Wassergeflügel. Die Hühner waren durch Cubalaya, Jitokko, New Hampshire, Araucana, Ostfriesische Möwen sowie Appenzeller Spitzhauben vertreten. Chabo, Zwerg-Asil, Altenglische Zwerg-Kämpfer, Holländische Zwerghühner, Watermaalsche Bartzwerge, Bosvoorder Bartzwerge, Zwerg-Yokohama, Javanesische Zwerghühner, Zwerg-Schijndelaar und Zwerg-Wyandotten stellten die Zwerghühner-Abteilung vor. Strasser, Mährische Strasser, Münsterländer Feldtauben, Süddeutsche Latztauben, Niederländische Schönheitsbrieftauben und Arabische Trommeltauben warben für die Rassetauben. Damit war ein rundum gelungenes Bild für Interessierte geschaffen. Der Besuch der Tierschau war nicht nur für diejenigen interessant, die der Nutztierzucht im ländlichen Raum nahe stehen. Für die zahlreichen Kinder der Vogelsberger Schulen war es eine tolle Möglichkeit die verschiedenen Tierarten zu betrachten und hautnah zu erleben. Durch ein Tierquiz mit verschiedenen Fragen kamen die Kinder und Jugendlichen schnell mit den Züchtern ins Gespräch. Rückblickend war die dritte Teilnahme des Lauterbacher GZV an Oberhessens größtem Volksfest wieder ein voller Erfolg. Viele positive Eindrücke wurden vermittelt, gute Gespräche geführt und wieder das eine oder andere neue Mitglied für den Verein gewonnen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr