1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Editorial zum Heft

Liebe Leserinnen und Leser,

zwei Bundesschauen der aktuellen Saison konnten problemlos durchgeführt werden, der nächste Höhepunkt, die Nationale in Erfurt steht an diesem Wochenende bevor. Der zu Beginn des Jahres durch die Aufstallung befürchtete Einbruch der Meldezahlen, vor allem beim Groß- und Wassergeflügel, ist glücklicherweise ausgeblieben. Ein neues
Seuchengeschehen ist derzeit nicht abzusehen, auftretende Einzelfälle werden kaum in der Presse publiziert.

Und doch ist noch nichts erreicht und es kann uns jedes Jahr aufs Neue treffen, solange unsere Interessen nicht stärker in der Gesetzgebung verankert werden. Vor dem Hintergrund der derzeit schwierigen Regierungsbildung bleibt zu hoffen, dass sich zumindest bis zur nächsten Schausaison in Sachen Tierseuchenverordnung etwas bewegt.

Über erste Ergebnisse aus der Züchterbefragung des BDRG zu den Folgen der Aufstallung informieren wir in dieser Ausgabe. Dabei zeigt sich, dass sich viele Züchter davor scheuten, eine Ausnahmegenehmigung zu beantragen –
wohl aus Angst vor positiven Befunden bei der dann geforderten Beprobung der Tiere. Für die bevorstehenden Feiertage wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, im Namen der Redaktion alles Gute, sowie Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr 2018.

André Mißbach
Redaktion Geflügelzeitung


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr