1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Editorial zum Heft

Liebe Leserinnen und Leser,

der BDRG hat etwa 4400 Mitgliedsvereine, die im Leben ihrer Gemeinden und Städte aktiv eingebunden sind. Oft sind daher die Wege zu den Entscheidungsträgern in den Behörden eher kurz. Dies kann, wie uns im Falle der Zuchtanlage des RGZV Wörth vor Augen geführt wurde, schnell von großer Bedeutung sein. Der besonnene Umgang mit dem Vogelgrippe-Fall dort hat uns aber möglicherweise auch eine bis dahin ungeahnte Perspektive eröffnet. Diese Thematik wird uns sicherlich noch einige Zeit begleiten, die Verhältnismäßigkeit der Auflagen und ihrer Wirkung gilt es aber mehr denn je zu hinterfragen. Eine nachhaltige Lösung bekommen wir aber nur durch ein abgestimmtes und fundiertes Vorgehen als Gemeinschaft hin. Daneben treiben wir natürlich die Zuchtplanungen voran oder befinden uns schon mitten im Brutgeschehen. Diese kreative und gleichermaßen spannende Phase im Zuchtjahr gehört zweifellos zu den interessantesten Zeiten. Auch in diesem Jahr gibt es im BDRG wieder eine Rasse des Jahres. Turnusgemäß sind wieder die Tauben an der Reihe, und aus der umfangreichen Rassepalette wurden die Chinesentauben dazu berufen. Diese einmalige Strukturtaubenrasse und ihr betreuender Sonderverein stehen damit 2017 ganz besonders im Mittelpunkt und wir stellen sie schon in dieser Ausgabe eingehend vor.

Holger Schellschmidt
Redaktion Geflügelzeitung


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr Schließen